Produkt-Highlight

Posted on by

Filzkunst aus Nepal

Die Volkskunst des Filzens hat in Nepal eine lange Tradition und sichert vielen Einheimischen das Überleben. Besonders die Bergvölker nutzen diese alte Technik, um Schafswolle zu Filztextilien zu verarbeiten. Mit viel Fingerfertigkeit bearbeiten die Kunsthandwerker das weiche Material und kreieren daraus Broschen, Taschen, Hausschuhe und andere farbenfrohe Accessoirs.

1984 war ACP (Association for Craft Producers) die erste non-profit Organisation im Fairen Handel in Nepal. Heute hat ACP etwa 60 feste Mitarbeiter und arbeitet mit 40 Produzentengruppen in verschiedenen Regionen Nepals zusammen.
ACP hat die Volkskunst des Filzens, die in Nepal eine lange Tradition hat, wieder zu neuem Leben erweckt. Insgesamt arbeiten 60 Filzerinnen für ACP, ein Drittel von ihnen in der organisationseigenen Werkstatt in Katmandu, die anderen in Heimarbeit oder kleinen Werkstätten. Zu ihrem Sortiment zählen neben Taschen und Mäppchen auch hübsche Accessoires wie Filzbroschen und Haarbänder.

Filz-Angebote in unserem Weltladen: