Röstkaffee aus dem Ursprungsland

Kaffeebäuerinnen werden zu Röstmeisterinnen

Am Kaffeemarkt gibt es kaum Frauenkooperative. Die mutigsten davon ist wohl APROLMA: Denn die Organisation aus Honduras hat sich an die Kaffeeveredelung gewagt.
Ihr Arabica gilt längst als der beste des Landes. Um von dieser Qualität maximal zu profitieren, verarbeiten die Frauen ihn nun selbst zum erstklassigen Röstkaffee.
APROLMA: Ausgewogene Röstung, angenehm weich und leicht süßlich im Geschmack, für Kaffeefiltermaschinen und Vollautomaten geeignet


 

Der Kaffee FEDECOCACUA ist in Guatemala geröstet.
Die Organisation aus Guatemala baut bereits seit 1973 Kaffee für den fairen Handel an. Heute betreibt auch sie eine eigene Rösterei.

FEDECOCACUA: kräftige Röstung mit wenig Säure und Anklängen von Schokolade, für Kaffee-Vollautomaten geeignet

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.